Um alle Funktionen dieser Website optimal nutzen zu können, benötigen Sie JavaScript.
Eine Anleitung, wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, finden Sie hier.

atz – Alterstraumatologisches Zentrum

Das Zertifizierungsverfahren atz – Alterstraumatologisches Zentrum geht zurück auf eine Initiative zur Förderung und Sicherung der Qualität der Versorgung alterstraumatologischer Patienten in Deutschland im Bereich der stationären Versorgung.

Gemeinsam mit den beiden geriatrischen Fachgesellschaften (Deutsche Gesellschaft für Geriatrie / Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie) hat der Bundesverband Geriatrie einen Anforderungskatalog für Alterstraumatologische Zentren entwickelt. Ziel ist es, für die Zusammenarbeit zwischen Unfallchirurgie und Geriatrie eine fachlich-qualitative Grundlage zu schaffen und so die Versorgung geriatrischer Traumapatienten zu verbessern.

Im Mittelpunkt steht somit die Zusammenarbeit von Geriatrie und Unfallchirurgie mit ihren konkreten Prozessen, d. h. die gegenseitige

Ausrichtung der jeweiligen Arbeitsweisen auf die Erfordernisse einer optimalen Versorgung dieser besonderen Patientengruppe.

Es handelt sich dabei um das einzige Zertifizierungsverfahren im Bereich der Alterstraumatologie, welches mit den medizinisch wissenschaftlichen Fachgesellschaften der Geriatrie abgestimmt und von diesen unterstützt wird.

Für weitere Informationen oder zu einem persönlichen Gespräch stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.
Kosteninformationen finden Sie hier.

Sollten Sie ein Angebot zur Zertifizierung benötigen, so bitten wir Sie, die nachfolgende Datenerklärung auszufüllen oder uns unter 06131 - 61929-0 zu kontaktieren.