Um alle Funktionen dieser Website optimal nutzen zu können, benötigen Sie JavaScript.
Eine Anleitung, wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, finden Sie hier.

Zertifizierungen nach IQMP-Reha

Das speziell für Rehabilitationseinrichtungen konzipierte integrierte Qualitätsmanagement-Programm-Reha wurde vom Institut für Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen (IQMG GmbH) entwickelt. Der prozessbezogene modulare Aufbau von IQMP-Reha ermöglicht eine offene und flexible Anwendung. Es kann vollständig bis hin zur Zertifizierung, aber auch nur in Teilen, so z.B. nur für die Prozessoptimierung, genutzt werden.

Das Verfahren ist ein nach den Maßgaben der Bundesarbeits­gemein­schaft für Rehabilitation (BAR) zugelassenes Qualitäts­management­verfahren für stationäre Rehabilitations­einrichtungen (nach SGB IX).

Zudem ist IQMP-Reha nicht an ein bestimmtes QM-System gebunden. Die Schnittstelle zu den etablierten Verfahren wie z.B. DIN EN ISO und KTQ® wird durch Crosswalks instrumentell und praxiswirksam unterstützt.

Die DIOcert GmbH übernimmt die Aufgaben für Organisation und die Durchführung des Zertifizierungsverfahrens. Dazu gehört unter anderem

  • die Prüfung der Antragsunterlagen,
  • die Auswahl der Auditoren,
  • die Planung und Koordination des gesamten Zertifizierungsverfahrens bis hin zur
  • Freigabe der Abschlussberichte sowie
  • die Ausstellung der Zertifikate.

Ausführliche Erläuterungen zum Zertifizierungsverfahren nach IQMP-Reha erhalten Sie hier.

Für weitere Informationen oder zu einem persönlichen Gespräch stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Möchten Sie ein Angebot zur Zertifizierung anfordern, bitten wir Sie, die Datenerklärung auszufüllen oder uns unter 06131 - 61929-0 zu kontaktieren.