Neuigkeiten - Archiv

Weitere Meldungen

2010

Ab sofort führt die DIOcert GmbH das Zertifizierungsverfahren Gütesiegel „Medizinische Rehabilitation in geprüfter Qualität“ als alleiniger Partner der KGSH e.V. (Krankenhausgesellschaft Schleswig-Holstein e.V.) durch.

DIOcert ist für die Durchführung des geriatriespezifischen Zertifizierungsverfahrens „Qualitätssiegel Geriatrie“ zugelassen. Die Norm DIN EN ISO 9001 dient als Basis für dieses Verfahren des Bundesverbandes Geriatrie.

Die erste Rettungsdienstzentrale in der Freien und Hansestadt Hamburg (am Bundeswehrkrankenhaus Hamburg) wurde durch die DIOcert GmbH nach der Norm DIN EN ISO 9001:2008 erfolgreich zertifiziert.

Anlässlich des Symposiums „Trends in Trauma 2010“ hat DIOcert dem Medisch Spectrum Twente (MST) die Vorraussetzungen für ein überregionales Traumazentrum im Traumanetzwerk Nord-West (Deutschland) bescheinigt.

Am Mittwoch, den 14. April 2010 wurde Hessen mit der Zertifizierung der drei rein hessischen Traumanetzwerke als erstes Bundesland für die Schwerverletztenbehandlung zertifiziert. Die insgesamt 22 erfolgreich auditierten Krankenhäuser ...

Vorige Woche Mittwoch überreichte Karl Bothorn (von der Zertifizierungsgesellschaft DIOcert) der Klinikleitung die Zertifizierungsurkunde der KTQ® in einer Feierstunde. Damit gehört die Stiftung Tannenhof ...

Die Vereinbarung zum internen Qualitätsmanagement nach § 20 Absatz 2a SGB IX der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) ist zum 1. Oktober 2009 in Kraft getreten. Ihr zufolge müssen alle ...