Um alle Funktionen dieser Website optimal nutzen zu können, benötigen Sie JavaScript.
Eine Anleitung, wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, finden Sie hier.

Risikoaudits

Unabhängige externe Risikoaudits sollen Ihnen helfen, ein systematisches, zielgerichtetes Risikomanagement aufzubauen. Audits zum klinischen Risikomanagement sollen Ihnen eine Rückmeldung darüber geben, inwieweit Regelungen in die Praxis umgesetzt sind, Ihr Risikomanagement die wesentlichen klinischen Risiken berücksichtigt.

Zielgruppen sind sowohl stationäre, ambulante als auch rehabilitative Einrichtungen im Gesundheitswesen.

Auf der Basis der Vorgaben der ISO/DIS 31000, der ONR 49000ff, gesetzlichen Anforderungen und z.B. Empfehlungen des Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) werden wesentliche typische Risiken in Ihrer Einrichtung bewertet.

Entscheidend für die Beherrschung klinischer Risiken sind die externen und internen Rahmenbedingungen sowie die zugrunde liegende Systematik des Risikomanagements. Die Strukturen, Verantwortungen und Befugnisse, Prozesse und der Umgang mit Ergebnissen bilden u.a. den Rahmen, in dem sich das klinische Risikomanagement bewegt.

Unabhängige externe Risikoaudits sollen Ihnen helfen, Risiken in Ihrer Organisation zu ermitteln und gezielte Maßnahmen zur Minimierung der erkannten Risiken durchzuführen.

Aus unserer Audittätigkeit wissen wir, dass der Stand der Einführung eines klinischen Risikomanagements je nach Organisation sehr unterschiedlich sein kann. Daher stimmen wir individuell mit Ihnen ab, auf welche Bereiche sich unsere qualifizierten Auditoren konzentrieren sollen.

Für Sie interessante Fragestellungen könnten zum Beispiel sein:

  • Haben Sie ein Risikomanagementsystem aufgebaut und möchten Sie dieses auf Vollständigkeit und Wirksamkeit überprüfen lassen?
  • Möchten Sie sicherheitsrelevante Bereiche und Themen, wie z.B. die Herstellung von Zytostatika, Hämotherapie oder den Umgang mit Medizinprodukten unter die Lupe nehmen lassen?
  • Werden die Anforderungen der QM-Richtlinie des G-BA in Ihrer Einrichtung erfüllt?
  • Möchten Sie wissen, wie gut Sie die wesentlichen Anforderungen an die Patientensicherheit erfüllen?

Ziel unserer Risikoaudits ist die Unterstützung des Aufbaus und der Weiterentwicklung eines integrierten, praxisbezogenen klinischen Risikomanagements, um Gefahrenpotentiale frühzeitig zu erkennen und Schäden vorzubeugen.

Wir laden Sie herzlich ein, die Durchführung individuell abgestimmter Risikoaudits mit uns zu besprechen.