Um alle Funktionen dieser Website optimal nutzen zu können, benötigen Sie JavaScript.
Eine Anleitung, wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, finden Sie hier.

Zertifizierungen nach deQus

Die Deutsche Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Suchttherapie (deQus) e.V. ist eine Initiative des Bundesverbandes für stationäre Suchtkrankenhilfe e.V. (buss). Ziel der deQus-Initiative ist die Entwicklung und der Aufbau eines, speziell auf die Bedürfnisse in der stationären Suchthilfe ausgerichteten, Qualitätsmanagementsystems.

Das Verfahren ist ein nach den Maßgaben der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) zugelassenes Qualitätsmanagementverfahren für stationäre Rehabilitationseinrichtungen (nach SGB IX).

Grundlage der deQus-Initiative bildet die Normenreihe der ISO 9000ff. sowie der Excellenz-Ansatz des EFQM-Modells. Nach erfolgreicher Entwicklung und Implementierung des Qualitätsmanagementsystems in der Einrichtung wird der Schwerpunkt auf die anschließende Weiterentwicklung durch kontinuierliche Verbesserungsprozesse gelegt.

Dadurch wird eine Optimierung erreicht und das Qualitätsmanagement in der Einrichtung langfristig lebendig gehalten. Das Qualitätsmanagement­system in den Einrichtungen der stationären Suchthilfe soll durch eine international anerkannte und akkreditierte Zertifizierungsstelle wie die DIOcert GmbH zertifiziert werden.

Gerne informieren wir Sie persönlich und unverbindlich über den Ablauf des Verfahrens – rufen Sie uns gerne unter der 06131-619290 an oder senden Sie eine E-Mail an info(at)diocert.de.

Sollten Sie ein Angebot zur Zertifizierung wünschen, bitten wir Sie, die Datenerklärung auszufüllen oder uns unter 06131 - 61929-0 zu kontaktieren.